Was bedeutet Flexibilität im After-Sales für Fertigungsunternehmen?

In der Fertigungsindustrie ist After-Sales heute so wichtig wie nie.

In einer UPS Umfrage haben kürzlich 78 % der gewerblichen Kunden angegeben, dass sie von ihrem Händler Post-Sales-Service vor Ort erwarten.

Gleichzeitig wird die Branche gerade Opfer ihres eigenen Erfolges. Denn die Umsätze von Herstellern und Händlern werden inzwischen durch die höhere Lebenszeit der Produkte begrenzt. Laut unserer Studie funktionieren 61 % der Maschinen und Geräte noch nach 10-19 Jahren, weitere 18 % halten sogar 20-29 Jahre. (https://abm-website-assets.s3.amazonaws.com/manufacturing.net/s3fs-public/newsletter-ads/Final_Industrial_Manufacturing_Whitepaper.pdf)

Natürlich bringt das auch einen erheblichen Vorteil mit sich: Die Möglichkeit, während der gesamten Lebensdauer der Maschinen After-Sales-Service zu leisten.

Allerdings erfordert das hohe Service-Niveau, das Kunden heute erwarten, bei den meisten Unternehmen ein Umdenken in Bezug auf ihr After-Sales-Management.

Sie benötigen unbedingt einen flexiblen Ansatz, bei dem jeder Teil der Lieferkette darauf ausgerichtet ist, dem Kunden den allerbesten Service zu bieten.

Viele Unternehmen nutzen immer noch Ad-hoc-Lösungen, um Ersatzteile an Kundendiensttechniker zu versenden oder alte Teile zurückzuschicken, sodass die Techniker oft mehr Zeit mit dem Versand und der Abholung von Teilen verbringen als beim Kunden.

Mit einer flexiblen Lieferkette, die Transparenz und Effizienz bietet, können Sie Kosten sparen, die Kundenzufriedenheit erhöhen und ihre Gewinne deutlich steigern.

Wie Ihr Unternehmen von flexiblem After-Sales profitieren kann

Die spezifischen Vorteile einer flexiblen Lieferkette hängen von Ihren individuellen Anforderungen ab. Generell jedoch ergibt sich Flexibilität aus dem kombinierten Einsatz von Lösungen, die echte Mobilität und Effizienz bieten. Außerdem gehört ein kundenorientierter Ansatz immer dazu.

Sealed Air, dem weltweit tätigen Unternehmen, das Bubble Wrap® und modernste Verpackungsmaschinen herstellt, bereitete das Wachstum in Europa Probleme. Das Unternehmen musste sehr hohe Bestände in ihren neunzehn Warenlagern vorhalten und ihre Techniker verschwendeten wertvolle Zeit mit dem Abholen von Ersatzteilen.

Nach einer umfassenden Analyse ihrer Lieferkette empfahlen wir eine Kombination von UPS Express Shipping und dem UPS Access Point™ Netzwerk sowie eine Auslagerung des Lagers, des Bestandsmanagements und der Auftragsabwicklung an UPS Kontraktlogistik. Damit erhalten Techniker die Ersatzteile, die sie abends bestellen, am nächsten Morgen vor 9 Uhr. Die Reaktionszeiten bei Reparaturen wurden verkürzt. Die Kosten für Lager und Versand wurden reduziert. Die Kundenzufriedenheit stieg.

Eine flexible Lieferkette löst all diese – und weitere – Probleme. Unternehmen, die ihre Lieferkette neu gestalten, um besseren After-Sales-Service bieten zu können, profitieren davon.

ups_im_as_de

Wie setzen Sie am besten eine flexible After-Sales-Strategie auf?

Zuerst besprechen Sie Ihre Anforderungen mit einem unserer Fertigungs-Spezialisten, um Schwachstellen zu identifizieren und Ihre After-Sales-Probleme zu verstehen. Hilfreich kann auch ein Audit Ihrer bestehenden Rückhollogistik im Hinblick auf Effizienz und Rentabilität sein.

Abstimmung und enge Zusammenarbeit sind entscheidend für die Flexibilität. Ihr UPS Ansprechpartner wird auch mit Ihnen daran arbeiten, neue Anforderungen zu erfüllen, wenn Ihr Unternehmen wächst und Ihnen helfen, neue Marktbedingungen und Chancen effizient und effektiv zu nutzen.

UPS Lösungen für Flexibilität im After-Sales

Wir bieten eine Reihe von nützlichen Lösungen, die Sie individuell kombinieren können, um Ihre Flexibilität im After-Sales zu erhöhen.

Zu den Lösungen, mit denen wir Ihr Unternehmen flexibler machen, gehören:

Ein weltweites integriertes Transportnetzwerk:

  • UPS Standard® and Express®Ob Sie eine schnelle oder noch schnellere Lieferung benötigen, wir haben eine Vielzahl von Services.
  • UPS Access Point Standorte – Ein Netzwerk von mehr als 24.000 Zustell- und Abhol-Stationen, das außergewöhnliche After-Sales-Programme unterstützt.
  • UPS Returns – Bietet Ihnen flexible After-Sales-Optionen, mit denen Sie Ihre Kunden beeindrucken und zu Stammkunden machen.
  • UPS Access PointTM Rücksendungen ohne Versandaufkleber – Ihre Kunden können die Sendung ganz einfach an einem unserer Standorte abgeben.

Transparenz und Steuerung:

  • UPS My Choice® benachrichtigt Kunden über eingehende Lieferungen und ermöglicht es ihnen, Zeitpunkt und Ort der Zustellung zu bestimmen.
  • UPS Quantum View zum leichten Organisieren von eingehenden und ausgehenden Lieferungen und Zustellbenachrichtigungen.

Für Fertigungsunternehmen bringt der Export weltweite Geschäftschancen mit sich – und weltweite Konkurrenz. Erfahren Sie, wie eine durchgehend flexible Lieferkette Ihre Erfolgschancen steigert.

Jean-Francois Mathieu

Jean-Francois Mathieu

Industry Marketing Manager, UPS

In den mehr als 15 Jahren, in denen ich bei leistungsstarken Beratungsfirmen für große Fertigungskunden Erfahrungen im B2B-Marketing und im Management gesammelt habe, habe ich ein besonderes Interesse für das B2B-Marketing und die industrielle Fertigung entwickelt. Ich bin verantwortlich für die Definition und Umsetzung der UPS Marketingstrategie für unsere europäischen Kunden in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie und der Fertigung. Außerdem lehre ich B2B-Marketing an der ESSEC, einer renommierten internationalen Business School in Frankreich. Jean-Francois Mathieu LinkedIn Profile

 

Probleme bei der Logistik? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf