Exporte nachhaltig gestalten

Erfahren Sie, wie Sie zu einer Verringerung der Umweltauswirkungen von Langstreckentransporten in Exportmärkte beitragen können.

Zur Verringerung der CO2-Emissionen Ihrer Ausfuhren bietet Ihnen UPS verschiedene Optionen an, wie einen CO2-neutralen Versand, die Berechnung von CO2-Emissionen sowie umweltfreundliche Verpackungen.

Der Export Ihrer Produkte macht den Transport über weite Strecken erforderlich und dieser erfordert je nach Transportmittel einen unterschiedlichen Brennstoffverbrauch und verursacht CO2-Emissionen. Exporte fördern aber auch das Wirtschaftswachstum, schaffen Arbeitsplätze und heben den Lebensstandard.

 

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zur Verringerung der Auswirkungen von Ausfuhren auf die Umwelt und damit zur Herstellung eines Gleichgewichtes zwischen nachhaltigem Wirtschaftswachstum und Brennstoffverbrauch. Mit der Entscheidung für UPS werden diese Umweltauswirkungen bereits in vielerlei Hinsicht verringert. Daneben gibt es aber einige Entscheidungen, die Sie selbst treffen müssen, um Ihre Lieferkette so effizient und nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Was Sie tun können

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr Unternehmen mittels umweltfreundlicher Herstellungsverfahren und Produkte nachhaltiger gestalten können. Es gibt drei zentrale Bereiche, in denen sich die für Exportmärkte bestimmten Produkte nachhaltiger gestalten lassen:

  • Nachhaltige Verpackungen
    Die Verpackungen für Ihre Produkte so zu gestalten, dass sie unbeschadet ankommen, bedeutet, dass sie nur ein Mal hergestellt und transportiert werden müssen. Intakte Ware wird außerdem verwendet, anstatt entsorgt oder zurückgeschickt.Stellen Sie sicher, dass Ihre Produkte nicht unnötig aufwändig verpackt sind und verwenden Sie Verpackungen, die recycelt werden können oder aus Recyclingmaterial hergestellt wurden. Lässt sich die Produktverpackung verkleinern, benötigt Ihre Ware weniger Platz beim Transport und es können mehr Produkte beim gleichen Transport versandt werden.
  • Nachhaltiger Transport
    Welches Transportmittel und welche Transportgeschwindigkeit erfordert Ihre Ware – See- oder Luftfracht? Express oder Standard? Da Schiffe weniger CO2-Emissionen verursachen als Flugzeuge, bieten sich eine Zusammenfassung und ein Transport großer Warenmengen per Seefracht an. Mit der Entscheidung für einen langsameren Service wird Ihre Ware höchstwahrscheinlich auf der Straße oder der Schiene transportiert, wodurch Ihr Paket weniger Emissionen verursacht.
  • Versandoptimierung
    Bringen Sie so viele Produkte wie möglich auf einer Palette oder in einem Container unter. Eine optimale räumliche Nutzung verringert nicht nur die Versandkosten pro Produkt sondern ermöglicht es auch uns, mehr Produkte innerhalb eines Versandverfahrens zu befördern, wodurch die Auswirkungen auf die Umwelt verringert werden.

Was wir tun

Das Netzwerk von UPS bedient die weltweite Wirtschaft wie ein öffentliches Verkehrssystem eine Stadt bedient: Es erhöht die Energie- und Kohlenstoffeffizienz, indem es für viele einzelne Strecken dieselbe Transportinfrastruktur nutzt. Hier sind einige Beispiele für Maßnahmen, die wir ergreifen, um unsere Transporte nachhaltig zu gestalten:

  • Streckenoptimierung
    Jedes Jahr fassen wir mehr als vier Milliarden Sendungen zusammen und stellen diese über ein einziges integriertes Netzwerk zu. Zur Verringerung der Auswirkungen einzelner Sendungen auf die Umwelt sind wir dabei stets um effiziente Abläufe bemüht. Je nach gewünschtem Zustelltermin wählen wir dafür die effizientesten Transportmittel. Das heißt, wir setzen eventuell einen Lkw statt einem Flugzeug ein oder einen Zug statt einem Lkw.
  • Umweltfreundliche Fahrzeuge
    Zur Minimierung von Emissionen wählen wir die eingesetzten Fahr- und Flugzeuge sorgfältig aus und stellen sicher, dass diese sich in einem einwandfrei gewarteten Zustand befinden. UPS verfügt über mehr als 3.150 mit alternativen Kraftstoffen betriebene Fahrzeuge weltweit, die sich unterschiedliche Hybrid-, Elektro- und Erdgastechnologien zu Nutze machen.
  • CO2-neutraler Versand
    Trotz all dieser Effizienzsteigerungsmaßnahmen bleiben einige restliche Auswirkungen Ihres Paketes bestehen. Zur Beseitigung dieser verbleibenden Auswirkungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Paket mit dem Versandprogramm UPS carbon neutral zu versenden. Im Rahmen dieses Programmes erwirbt UPS CO2-Kompensationszertifikate, die Ihnen die Möglichkeit geben, die durch den Transport Ihrer Sendungen verursachten Emissionen zu kompensieren. UPS unterstützt dabei Projekte zur Wiederaufforstung, zur Umwandlung von Methan und Deponiegasen sowie zur Abwasseraufbereitung.
  • Auf Umweltfreundlichkeit geprüfte Verpackungen
    Unser Eco Responsible Packaging Programm ermöglicht es Ihnen, Ihre Verpackungen von UPS zertifizieren zu lassen und mit dem Eco Responsible Packaging Programm Logo von UPS zu versehen. Das Programm ist Teil des Climate Change Programmes der SGS. UPS Wiederverwendbare Express-Umschläge geben Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, einen einzigen Umschlag für zwei Sendungen zu verwenden.
  • Verpackungen
    Der Online-Verpackungsberater und das Verpackungsdesign- und Testlabor von UPS sind Ihnen bei der Gestaltung der geeigneten Verpackung für Ihre Produkte behilflich. Unternehmen, die unsere Anforderungen erfüllen, können am UPS Eco Responsible Packaging Programm teilnehmen und ihre Verpackungen mit unserem Logo als Zeichen ihres Engagements für den Umweltschutz versehen.

Probleme bei der Logistik? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf