Die Vorteile einer Konsolidierungsstrategie

Quelle: UPS

Jede Konsolidierungsstrategie dient der Vereinfachung, der Effizienz und der Kostenersparnis.

Das letztendliche Ziel jeder Konsolidierungsstrategie ist Einfachheit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Flexibilität für Exporteffizienz–Die Vorteile einer Konsolidierungsstrategie

Ihre Lieferkette konsolidieren Sie, indem Sie Ihre Transporte zusammenlegen, um Kosten zu sparen und den Versand effizienter zu machen. Dazu gehört typischerweise ein Mix aus multimedialen Verkehrsdiensten mit Transporten auf der Schiene, der Straße und auf See.

Bei der Konsolidierung geht es darum, flexibel zu bleiben und zu jeder Zeit die Option zu wählen, die gerade am besten passt. Das bietet Ihnen und Ihren Kunden Vorteile und stellt sicher, dass die Balance zwischen Kosten und Service Ihren Unternehmenszielen entspricht. Meistens können Sie so die Transportkosten senken und Ihre Gewinnmargen stabil halten. In vielen Fällen können Sie auch eine größere Palette an Dienstleistungen und ein attraktiveres Kundenerlebnis bieten.

Den richtigen Partner für diesen Prozess finden

Eine reibungslose und erschwingliche Konsolidierung hängt davon ab, dass der richtige Partner zum Auftakt ein Audit durchführt und eine maßgeschneiderte Strategie entwickelt. Er muss das Expertenwissen haben, um individuelle Lösungen zu gestalten und über das Netzwerk für den gesamten Prozess verfügen – von der Abholung und dem Transport bis zur Zollabfertigung und Rechnungsstellung.

Ein globaler Partner wie UPS hat das erforderliche Fachwissen und eine Transportflotte – unter anderem mit eigenen Flugzeugen – und kann deshalb eine große Bandbreite an Optionen und die Technologie für vollständige Transparenz während des Transportes anbieten.

Den Ablauf von Tür zu Tür effizienter gestalten

Zu den wichtigsten Methoden, mit denen unsere Kunden Kosten sparen, gehören:

  • Der Versand von mehreren Paketen, die an mehrere Empfänger gehen, als konsolidierte Lieferung, die im Zoll als eine Lieferung abgefertigt und anschließend wieder aufgeteilt und den einzelnen Empfängern zugestellt wird.
  • Versand von Paketlieferungen als LCL (Less-than-Container Load), die mit den Lieferungen anderer Exporteure zu einer Full-Container-Load (FCL) zusammengefasst werden.
  • Zusammenfassung mehrerer LCL-Lieferungen zu einer FCL-Lieferung, die an einen einzigen Kunden zugestellt wird.

Kosteneinsparungen und besseres Bestandsmanagement

Ziel der Lieferkettenkonsolidierung ist es nicht, die Zustellung zu beschleunigen – obwohl das eintreten kann. Es geht vielmehr darum, eine Strategie zu entwickeln, die wesentliche Unternehmensziele unterstützt. Dazu gehören vor allem Kosteneinsparungen und ein besseres Bestandsmanagement.

Die Einsparungen können signifikant sein. So sind Lieferungen in den Fernen Osten dank unseres Schienennetzes zwischen Europa und China bis zu 65 % günstiger als Luftfracht und deutlich schneller als Seefracht. In den USA können durch Nutzung des umfassenden Straßennetzes erhebliche Einsparungen erzielt werden.

Die führende italienische Online-Modefirma YOOX hat ihre Lieferungen für ein Land in einer Lieferung zusammengefasst. Damit wurden die Kosten für Lagerung und Transport gesenkt und die Kundenzufriedenheit verbessert, weil die Zustellung weltweit verlässlicher und pünktlicher erfolgt.

Als ein amerikanischer Mittelständler seine Frachttransporte mit UPS konsolidierte, erzielte er sofort eine Kosteneinsparung von 30 % gegenüber dem Vorjahr; weitere 15 % wurden eingespart, als die Paketzustellung mit der Fracht gebündelt wurde.

Veränderung geschieht selten ohne Aufwand, aber sie muss nicht mühsam sein und ist für viele Unternehmen ein einfacher Weg, ihre Mobilität zu erhöhen und ihren Gewinn zu steigern.

Kontaktieren Sie unsere Logistik-Spezialisten und erfahren Sie, wie flexible Lösungen Ihnen bei der Optimierung Ihres Exportes helfen können.

Probleme bei der Logistik? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf