Amerikanische Kunden erreichen

Mit dem Outsourcen der Logistik lässt sich die Durchdringung des US-Marktes beschleunigen und gleichzeitig lassen sich Ihre Lagerkosten niedrig halten.

Die Nutzung des unübertroffenen Vertriebsnetzes von UPS bietet den schnellsten Weg zur Durchdringung des US-Marktes.

Viele Unternehmen möchten ihre Waren ausführen, doch die Komplexität und die Kosten, in einem anderen Land ein Lagernetzwerk aufzubauen, kann ein großes Hindernis darstellen. Die Lösung hierfür kann das Outsourcen der Logistik sein.

UPS verfügt über ein unübertroffenes Hub-and-Spoke-Vertriebsnetz, das 99 % der US-Bevölkerung erreicht. Strategisch eingerichtete Hubs, von denen jedes über eigene Flugzeuge verfügt, sind mit mehr als 200 über die gesamten USA verteilten Einrichtungen von UPS verbunden. Von dort aus werden Waren per Straßentransport zugestellt.

 

Eigens eingerichtete Lagerhallen können zur Verarbeitung von Produkten vor deren Zustellung genutzt werden. UPS kann Bauteile montieren, Produkte kommissionieren und Bestellungen für den direkten Einsatz im Einzelhandel konfigurieren. Die Technologie von UPS bietet vollkommene Transparenz. Dadurch können Sie die Nachfrage überwachen und Ihre Bestände optimieren. Diese Transparenz ist nur schwer zu erreichen, wenn unterschiedliche Lageranbieter beauftragt werden. Dies kann zu Bestands- und Versorgungsengpässen führen.

Egal ob Ihre Produkte per See- oder Luftfracht in den USA eintreffen – die Supply-Chain-Experten von UPS können die besten Standorte zur Lagerung und Verarbeitung von Beständen empfehlen und dadurch die Regellaufzeiten und Gesamttransportkosten reduzieren.

UPS ist eines der 10 besten NVOCC (non-vessel operating common carrier) weltweit. Das Unternehmen fertigt jährlich mehr als 600.000 20-Fuß-Container (bzw. deren Äquivalente) ab. Die Einfuhr von Waren in die USA ist über alle großen Häfen des Landes an der Ost- und Westküste sowie am Golf von Mexiko möglich.

UPS Air Operations, mit Sitz in Louisville, Kentucky, verfügt über eine Flotte von 237 Flugzeugen und eine weitere gecharterte Flotte von 293 Flugzeugen, die täglich 949 inländische Flüge und 982 Flugsegmente durchführen. Die Hubs von UPS in den USA sind:

UPS Air Operations Hub und Zentrale

Haupt-Air Hub Worldport | Ort: Louisville, Kentucky | Größe der Sort Hub-Einrichtung: 483.095 Quadratmeter | Air Sort-Kapazität: 416.000 Pakete/Dokumente pro Stunde | Vorfeldgröße: 121 Hektar mit 135 Flugzeugparkpositionen | Durchschnittliche Anzahl der täglichen UPS Flüge: 252 ankommende und abgehende Flüge | Geografisches Versorgungsgebiet: Mehr als 200 Länder und Regionen weltweit | Frachteinrichtung: 60.758 Quadratmeter

Regionaler Air Hub Ostküste

Ort: Philadelphia, Pennsylvania | Größe der Sort Hub-Einrichtung: 63.267 Quadratmeter | Air Sort-Kapazität: 95.000 Pakete/Dokumente pro Stunde | Vorfeldgröße: 20,1 Hektar mit 26 Flugzeugparkpositionen | Durchschnittliche Anzahl der täglichen UPS Flüge: 42 | Geografisches Versorgungsgebiet: Connecticut, Delaware, Maine, Maryland, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, New York, Pennsylvania, Rhode Island und Vermont; Washington, D.C., Teile von Kalifornien, Georgia, Illinois, Minnesota, Nevada, South Carolina, Virginia und West Virginia | Frachteinrichtung: 6.131 Quadratmeter

Regionaler Air Hub Westküste

Ort: Ontario, Kalifornien | Größe der Sort Hub-Einrichtung: 72.356 Quadratmeter | Air Sort-Kapazität: 67.000 Pakete/Dokumente pro Stunde | Vorfeldgröße: 63,1 Hektar mit 21 Flugzeugparkpositionen | Durchschnittliche Anzahl der täglichen UPS Flüge: 40 | Geografisches Versorgungsgebiet: Alaska, Arizona, Kalifornien, Colorado, Hawaii, Idaho, Oregon, Nevada, New Mexico, Montana, Utah, Washington und Wyoming; Teile von Kansas und Nebraska | Frachteinrichtung: 4.552 Quadratmeter

Regionaler Air Hub Südwesten

Ort: Dallas, Texas | Größe der Sort Hub-Einrichtung: 30.000 Quadratmeter | Air Sort-Kapazität: 46.000 Pakete/Dokumente pro Stunde | Vorfeldgröße: 7,2 Hektar mit 17 Flugzeugparkpositionen | Durchschnittliche Anzahl täglicher UPS Flüge: 24 | Geografisches Versorgungsgebiet: Arizona, Arkansas, Kalifornien, Delaware, Hawaii, Louisiana, Maryland, Mississippi, New Jersey, New Mexico, Nevada, Oklahoma, Oregon, Texas und Washington, D.C.; Teile von New York, Oklahoma, Pennsylvania und Virginia | Frachteinrichtung: 4.552 Quadratmeter

Regionaler Air Hub Rockford

Ort: Rockford, Illinois | Größe der Sort Hub-Einrichtung: 54.441 Quadratmeter | Air Sort-Kapazität: 121.000 Pakete/Dokumente pro Stunde | Vorfeldgröße: 20 Hektar mit 40 Flugzeugparkpositionen | Durchschnittliche Anzahl der täglichen UPS Flüge: 26 | Geografisches Versorgungsgebiet: Colorado, Connecticut, Rhode Island; Teile von Arizona, Kalifornien, Illinois, Massachusetts, Maryland, Michigan, Minnesota, New York, Texas, Washington und Washington | Frachteinrichtung: 6.038 Quadratmeter

Regionaler Air Hub Südosten

Ort: Columbia, South Carolina | Größe der Sort Hub-Einrichtung: 26.105 Quadratmeter | Air Sort-Kapazität: 41.000 Pakete/Dokumente pro Stunde | Vorfeldgröße: 14,1 Hektar mit 14 Flugzeugparkpositionen | Durchschnittliche Anzahl der täglichen UPS Flüge: 10 | Geografisches Versorgungsgebiet: Alabama, Kalifornien, Florida, Georgia, Hawaii, Nevada, North Carolina, South Carolina und Tennessee

Air Hub Lateinamerika/Karibik

Ort: Miami, Florida | Größe der Sort Hub-Einrichtung: 3.344 Quadratmeter | Air Sort-Kapazität: 6.500 Pakete/Dokumente pro Stunde | Vorfeldgröße: 6 Hektar mit 9 Flugzeugparkpositionen | Durchschnittliche Anzahl täglicher UPS Flüge: 24 | Geografisches Versorgungsgebiet: Süden der USA, Zentral- und Südamerika

Bei der Umladung der Waren für den Straßentransport kann die UPS eigene Software ORION (On Road, Integrated, Optimisation and Navigation) die genauen Strecken von fast der Hälfte der Fahrerrouten von UPS in den USA verfolgen. Speziallösungen umfassen individuelle Messe-, temperaturgeführte und Konsolidierungsservices.   Für die Zustellung stehen UPS insgesamt 5.753 Fahrzeuge und 19.589 Anhänger zur Verfügung.

Das umfangreiche Portfolio von UPS bietet optimierte und effiziente Supply-Chain-Services – so können Sie sich voll und ganz auf Ihre Kernkompetenzen und Ihre Kunden konzentrieren. Die End-to-End-Vertriebsdienste von UPS umfassen alles von eingehenden Warenströmen über die Lagerung fertiger Produkte, die Lagerbestandsverwaltung, Inspektionen, die Rücksendeabwicklung bis hin zur landesweiten Zustellung. Mit unserer Rundumunterstützung kommen die richtigen Produkte an die richtigen Orte – rechtzeitig und in ausgezeichnetem Zustand.

Probleme bei der Logistik? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf